• Dr. Doerr
  • Herzkatheteruntersuchung
  • Ultraschalluntersuchung
  • Besprechung
  • Anmeldung

Diagnostik

Die Praxis bietet alle Möglichkeiten modernster kardiologischer Diagnostik. Die kardiologische Untersuchung beginnt nach der körperlichen Untersuchung mit dem Ruhe EKG.

Neben den konventionellen 12 Kanal EKG bietet die Praxis darüber hinaus ein spezielles 15 Kanal EKG sowie ein Vektor EKG (3D-Goniogramm) an im Hinblick auf höchste Aussagefähigkeit für die Lokalisation von regionalen Durchblutungs­störungen des Herzens.

Diagnostik

Nach dem Ruhe EKG erfolgt die Belastungs- EKG Untersuchung mit Fahrrad oder Laufband mit Blutdruckmessung und Sauerstoffmessung (Pulsoxymetrie) während der Untersuchung.

Nach der Belastung erfolgt eine echokardio­graphische Untersuchung des Herzens zwei (2D) oder dreidimensional (3D) bei gegebener Fragestellung. Je nach Fragestellung kommen darüber hinaus auch Echo Kontrastmittel zum Einsatz.

Für die vaskuläre Diagnostik (Gefäßdiagnostik) stehen speziell modernste Ultraschall Untersuchungs­schallköpfe zur Verfügung für die Gefäße des Gehirns (trans­kranieller Doppler), die Untersuchung der Halsschlag­adern (Carotis Doppler), der Nieren­arterien (renaler Doppler), der Beinarterien und der Beinvenen (Beindoppler).

Bei gezielten speziellen Fragstellungen stehen weitere nichtinvasive Verfahren zur Verfügung für die erweiterte kardiale Diagnostik:

  • Langzeit EKG mit Spektralanalyse im Frequenz­raum, Frequenz­variabiläts­analyse
  • Eventrecorder
  • Langzeit Blutdruck
  • Kontinuierlicher Beat- to Beat Blutdruck, Baro­rezeptor­analyse
  • Impedanz­kardio­graphie­system (IKG, opto­plethysmog­graphisches Duplex-IKG)
  • Spiroergometrie (kardio­pulmonale Leistungs­erfassung) mit Trainings­planung
  • Laufbandergometrie mit Laufband­spiroergo­metrie und ggf. Lactat­messung
  • Apexkardiographie, Kardio­kymo­graphie und Gonio­graphie- EKG (Vektor EKG)
  • Lungenfunktionanalyse mit Bronchial­widerstands­bestimmung

Sollte die kardiologische Diagnostik die Indikation zur Herzkatheter­untersuchung ergeben, so steht das hochmoderne Herz­katheterlabor der Praxis Dr. Doerr direkt gegenüber der Arztpraxis im Nardini Klinikum Zweibrücken mit 24 Stunden­bereitschaft zur Verfügung.

Diagnostik

Telemetrie System

Telemetrie

Bei dem von Dr. Doerr entwickelten Telemetrie System ii-CBC werden neben dem EKG auch die Daten von Blutdruck, Blutzucker und Gewicht über das Handy an eine Zentrale weitergeleitet.

Jeder Patient kann sich erstmals ein an seine Erkrank­ungen ange­pass­tes individuelles Moni­toring System zusammen­stellen. Aktuell sind die Telemetriesysteme für eine Messung von EKG, Blutdruck (Ober­arm und Unter­arm), Blutzucker und Gewicht (Waage) verfügbar.

Info Telemetrie